Ich back’s mir: Estonian Kringel

Bookmark and Share

EstonianKringel_Titel_mini

Vor ein paar Tagen rufte Claretti von Tastesheriff zum vereinten Backen ein. Und so kam es, dass eine regelrechte Zimtparade auf ihrem Blog stattgefunden hat. Denn das Thema war Zimtschnecken in allen Variationen.

ich-backs-mir-625x263

Und so kam ich endlich mal dazu, den wundervollen Estonian Kringel zu backen. Der schwirrte schon ne ganze Weile in meinem Kopf herum, weil er einfach so wunderhübsch anzusehen ist. Er verkleidet sich sozusagen als „ausgehfeine“ Zimtschnecke. Und dabei ist es garnicht schwer, sich so einen leckeren Kringel zu flechten.
Das Rezept habe ich von Home Cooking Adventure adaptiert.

Estonian Kringel Rezept

Ihr braucht

Hefeteig
270g Mehl
1/2 TL Salz
180ml lauwarme Milch
2 TL Zucker
1 Päckchen Trockenhefe
30 g weiche Butter
1 Eigelb

Füllung
50 g weiche Butter
5 EL Zucker
3 TL Zimt
1 Prise Salz

So wird’s gemacht:

  1. Zuerst den Hefeteig zubereiten. Dazu Mehl und Salz in einer Schüssel vermischen. Milch in einem Topf lauwarm erhitzen. Danach Zucker, Trockenhefe und Butter hinzugeben, bis sich die Butter aufgelöst hat. Dann das Eigelb unterrühren. Den Teig gut vermischen, bis nichts mehr an der Schüssel klebt und für eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
  2. Inzwischen alle Zutaten für die Füllung vermengen.
  3. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.
  4. Wenn der Hefeteig seine Größe verdoppelt hat auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben. Schön dünn zu einem Rechteck ausrollen. Meins war circa 30 mal 40 cm groß.
  5. Die Zimtbutter verstreichen und einen sauberen Rand an allen Seiten lassen. Einen Teelöffel der Zimtbutter für später übrig lassen! Nun auf der kurzen Seite einrollen. Die Teigrolle auf der Mitte mit einem scharfen Messer einschneiden, dabei das Ende unversehrt lassen.
  6. Nun könnt ihr einen schönen Zopf flechten.

Estonian Kringel Anleitung

Die beiden Enden aneinanderkleben und mit der restlichen Zimtbutter bestreichen. Auf ein Backblech geben. Den Zimtkringel 20 Minuten bei 200 Grad backen, die letzten 5 Minuten die Hitze auf 180 Grad reduzieren. Je nachdem, wie dick ihr den Teig ausgerollt habt müsst ihr aufpassen, dass euch der Kringel oben nicht ankokelt.
Noch warm geniessen.

EstonianKringel (6 von 9)_mini


A few days ago Claretti from tastesheriff called to a united baking session. And so it came to a cinnamon parade on her blog. The topic was baking cinnamon rolls in all kind of variations. So I used the chance to finally make an Estonian Kringel. Since I’ve seen the recipe
it didn’t get out of my mind, because it’s so beautiful! And it’s really not difficult to braid this an cinnamon bread.
I adapted the recipe from Home Cooking Adventure

You will need
Dough
270g cups flour
1/2 tea spoon salt
180ml cup lukewarm milk
1 tbsp sugar
1 envelope dry yeast
30 g melted butter
1 egg yolk

Filling
50 g softened butter
4 or 5 tbsp sugar
3 tsp cinnamon

Estonian Kringel Rezept

Directions

  1. In a large bowl whisk together the flour and salt. Heat up milk until luke warm and add sugar, yeast and butter until the butter is melted. Add egg yolk. Pour the milk mixture over the dry ingredients and start kneading it until it pulls away from the edges of the bowl. Let it rest for about 1 hour at room temperature (warm space) until doubled in size.
  2. While the dough rises, whisk together the butter with sugar and cinnamon for the filling. Set aside.
  3. Preheat the oven to 200 degrees Celsius. Line a baking sheet with parchment paper.
  4. On a floured surface, using a rolling pin roll the dough to a rectangle of about 40x30cm.
  5. Spoon the cinnamon filling over top (keep about 1 tbsp of the filling for the end), spreading evenly, leaving a clean 1cm border around the edges. Sprinkle the almonds over the cinnamon filling. Roll up the dough and using a sharp knife, cut the log in half length-wise leaving one edge uncut for about 1cm.
  6. Start braiding the two pieces, trying to keep the open layers exposed so the cut ends remain on top (this is what makes this bread effect).Pinch the ends together and form a wreath.
  7. Transfer it to the prepared baking sheet. Brush the wreath with the left cinnamon filling.
  8. Bake for 20-25 minutes until golden brown. For the last 10 minutes you can reduce the oven temperature to 180 degrees.
  9. Serve it warm and enjoy.

Estonian Kringel Rezept

Auch lecker:

Zimtschneckenkekse

betternutters
schoko-streusel

7 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar