[Back dich fit] Apfel-Zimt-Müsli mit Mandeln

Bookmark and Share

Apfel-Zimt Müsli mit Mandeln - Back dich fit

Es passiert ja sogut wie nie, dass ich nicht weiss, welcher Wochentag ist. Vorallem, wenn wir auf’s Wochenende zusteuern. Der größte Unterschied zwischen Arbeitstag und Wochenende -neben dem längeren Schlafen- ist der Fakt, ob es Frühstück gibt. Unter der Woche gehe ich nie ohne aus dem Haus, um Energie für die Arbeit und die Radfahrt dorthin zu tanken. Besonders jetzt, wo ich bis auf die Pausen durchgehend stehe, merke ich, wie wichtig Frühstück ist. Am allerliebsten esse ich Müsli, denn das kann man morgens ganz fix zusammenmischen oder schon abends als Overnight Oats zubereiten. Und es wird vorallem nie langweilig! Als ich im Mutti Magazin das Rezept für das Schoko-Knuspermüsli gesehen habe, musste ich auch endlich mal selbst eins machen. Fertige Knuspermüsli finde ich einfach nur pappsüß und nicht so lecker. Anstatt Schokolade wollte ich aber mal etwas fruchtiges probieren und so adaptierte ich das Rezepte einfach für ein Apfel-Knuspermüsli. Leider verlor das Müsli beim Backen die feine Apfelsäure, also kamen schlussendlich noch getrocknete Apfelstücke dazu! Und Zimt durfte natürlich auch nicht fehlen. Achso… jetzt schulde ich euch ja noch die Antowrt, warum es am Wochenende nie Frühstück gibt. Da wird direkt nach dem Aufstehen zur Lieblings-Eisdiele gefahren….man gönnt sich ja sonst nix! 😉

Apfel-Zimt Müsli mit Mandeln - Back dich fit

Für eine große Dose Apfel-Zimt-Knuspermüsli mit Mandeln braucht ihr:

500g kerinige Haferflocken
90g brauner Zucker
3El flüssiger Honig/Agavendicksaft o.ä.
1 TL Zimt
100g Mandelkerne (grob gehackt)
1 Prise Salz
50ml neutrales Pflanzenöl
je nach Belieben getrocknete Apfelringe
300ml Apfelsaft

Apfel-Zimt Müsli mit Mandeln - Back dich fit

So wird’s gemacht:

  1. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  2. Zucker und Apfelsaft in einen Topf geben und 4 Minuten köcheln lassen, bis sich der Zucker gelöst hat und der Saft schön einreduziert ist.
  3. Topf vom Herd nehmen und das Öl. Zimt, Salz und Honig unterrrühren. Etwas abkühlen lassen.
  4. In einer großen Schüssel Nüsse und Haferflocken mischen, dann den Sirup hinzugeben. Vermengen, bis alles mit Sirup überzogen ist.
  5. Müsli gleichmäßig auf die Blecher verteilen und nacheinander im heißen Ofen 20 Minuten backen.
  6. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
  7. Apfelringe in kleine Stücke schneiden und unter das Müsli heben.

 

One apple a day…
 
Apfel-Zimt Müsli mit Mandeln - Back dich fit
Apfel ist nicht gleich Apfel, es gibt circa 20.000 verschiedene Sorten. Und bestimmt genauso viele Apfelrezepte. Vielfältig sind die Rotbäckchen auch in ernährungsphysiologischer Hinsicht. Sie schützen unter anderem vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Rheuma oder Gicht, der hohe Ballaststoffgehalt unterstützt eine gesunde Darmflora. Wie in vielen Obstsorten stecken die meisten Vitamine in der Schale und sollte deshalb lieber besser gereinigt als weggeschält werden. Bekannte Sorten sind zum Beispiel Boskoop, Gala, Golden Delicious und Elstar.

Sweet Cake O' Mine xoxo

Schreibe einen Kommentar