[Christophe Felder] Fluffy Vanillekipferl

Bookmark and Share

Vanillekipferl nach Christophe Felder

It’s beginning to look a lot like Christmas,
Everywhere you go,
Take a look at the 5 and 10,
It’s glistening once again,
With candy canes and silver lanes that glow.

Vanillekipferl nach Christophe Felder

Seid ihr auch schon richtig in Weihnachtsstimmung? Ich habe zumindest grad meine (natürlich echt erzgebirgische) Pyramide aus der Kiste geholt, ein Räucherkerzchen angemacht und ein paar Sterne aufgehangen. Am Wochenende haben wir uns einen riesengroßen, Echt Nürnberger Lebkuchen gegönnt. Die letzten Krümelchen habe ich beim Fotos bearbeiten auch verputzt und war nach dem letzten Bissen etwas traurig, dass er nun weg ist. Es sind einfach die Besten! Aber zum Glück steht man mit mir (vorallem zu Weihnachten) nicht lang ohne Weihnachtsgebäck da. Meistens wird das dann doch selber gemacht. Und was darf nie fehlen? Ganz klar, supervanillige fluffig-knusprige Vanillekipferl. Ich hab schon die zweite Ladung dieses Jahr gebacken und verschenkt, weil sie einfach sooo lecker sind! Und bevor die letzte Ladung schon wieder weggekrümelt wurden, hab ich sie noch schnell für euch geknipst. Das Rezept stammt von Christophe Felder aus dem Buch „Die hohe Schule der Patisserie“. Aber keine Angst: die Kipferls sind so schnell zusammengemischt und gerollt, da braucht man keine Backschule besucht haben. 🙂

Für 20 Vanillekipferl braucht ihr:
35g Zucker
1 Vanillestange
120g Butter (für die vegane Variante Pflanzenmargarine verwenden)
140g Mehl
60g Mandelgriess
1/2 Tl Vanille-Extrakt
2 Beutel Vanillezucker
60g Puderzucker

Vanillekipferl nach Christophe Felder

So wird’s gemacht:

  1. Vanilleschoten und Zucker mit einem Blitzhacker zu Vanillezucker zu verarbeiten und in eine Schüssel sieben.
  2. Weiche Butter, Mehl, Mandelgiress und flüssige Vanille dazugeben.
  3. Alles mit einem Holzspatel zu einem Teig verarbeiten und dann mit den Händen zu einer Kugel formen.
  4. Teig in vier gleich große Stücke teilen und Rollen formen.
  5. In 2 cm breite Stücke schneiden und Kipferl formen (oder wie im Buch einfach rechteckig lassen)
  6. Bei 170°C 15 Minuten backen.
  7. Abgekühlte Kipferl im Zuckergemisch wälzen.

Vanillekipferl nach Christophe Felder

 

Sweet Cake O' Mine xoxo

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar