Schoko-Orangen-Cakeballs

Bookmark and Share

Schoko Orangen CakedropsAller guten Dinge sind drei und so kommt nun das dritte Backrezept aus der PAMK-Reihe. Diesmal sind es Schoko-Orangen-Cakeballs. Im Prinzip ist das Rezept das gleiche wie bei CakePops, nur das man den Stiel weglässt. So einfach ist das manchmal!

Ihr braucht
80 g gehackte Zartbitterschokolade
175 g Mehl
150 g Zucker
125 g weiche, ungesalzene Butter
80 ml Sahne
3 Eier
40 g ungesüßten Kakao
1 Pck. Backpulver
1 Prise Salz
Schale einer Bio-Orange
4cl Orangenlikör

1 Glas Orangenmarmelade
400g Zartbitter-Kuvertüre
Streusel oder andere Deko

transparente Geschenkfolie und Geschenkband

So wird’s gemacht:

  1. Eier mit Zucker, Butter und Salz cremig rühren.
  2. Nun die Orangenschale und den Likör hinzugeben.
  3. Mehl, Backpulver, und dem Kakao in einer anderen Schüssel vermischen und anschliessen mit der Ei-Buttermischung mixen.
  4. Gehackte Schokolade schmelzen und dann die Sahne untermischen. Schokoladensahne zum Teig geben.
  5. Nun eine Kuchenform ausfetten und bei 180 Grad 45 Minuten backen. Kurz vor Ende der Backzeit schon mal einen Stäbchentest machen.
  6. Den Kuchen gut auskühlen lassen und mit den Händen fein zerbröseln.
  7. Mit 4 Esslöffeln Orangenmarmelade zu einem Teig kneten. Die Konsistenz sollte, wie bei Cake Pops, Playdoh-artig sein. Deshalb immer langsam mit der Marmelade an die richtige Konsistenz herantasten.
  8. Nun gleichmässige Kugeln formen und danach mit der geschmolzenen Kuvertüre überziehen. Das klappt am besten mit einer Pralinengabel.
  9. Solang die Schokolade noch nicht fest ist könnt ihr dekorieren. Ich habe weisse und blaue Esspapiersternchen benutzt.
  10. Jetzt könnt ihr eure Kuchenbonbons noch hübsch verpacken. Zum Beispiel wie ein Fruchtbonbon in transparente Folie und farbig passendem Geschenkband.

Schoko Orangen Cakedrops

All good things come in threes and thus I’m showing you the third PAMK-recipe. I made Chocolate-Orange-Cakeballs.

You will need
80 g chopped bittersweet chocolate
175 g all-purpose-flour
150 g sugar
125 g soft, unsalted butter
80 ml cream
3 eggs
40 g unsweetened dutch-processed cocoa
15g baking soda
1 pinch of salt
peel of an organic orange
4cl orange liqueur

1 glass of orange jam
400g bittersweet chocolate
sprinkles or other decoration

transparent gift wrap and gift ribbon

Instructions

  1. Mix eggs, sugar, butter and salt until creamy.
  2. Add orange peel and the liquer.
  3. In another bowl blend flour, baking soda and cocoa and add it to the butter dough afterwards.
  4. Melt chopped chocolate and add cream. Mix chocolate cream in the dough.
  5. Spread butter on a baking pan and bake the cake for 45 minutes on 180 degrees celsius.
  6. Let the cake cool down completely and make crumbles from it.
  7. Add 4 table spoons of orange jam and knead. The consistency should be like play-doh, just as if you would make Cake Pops. Add more and more jam (be careful with the amount) until you get the right consistency.
  8. Now mould the dough into balls and cover them with chocolate.
  9. Decorate your cakeballs before the chocolate has dried. I used blue and white stars made of edible paper.
  10. Now it’s time to wrap your cakeballs. As an example you can wrap them like real candy and use color matching ribbon.

Schoko Orangen Cakedrops

xoxo

Auch lecker:

lebkuchen-cookies

gewuerzkekse
baumkuchen

Schreibe einen Kommentar